Delle & Heinemann

Naturpartner Niedersachsen
Allerzeitung - Helfen vor Ort
Calluna - Menschen und Medien

Die Art der Bepflanzung richtet sich ganz nach den Ansprüchen der Gartenbesitzer. Von absolut pflegeleicht bis hin zum aufwendig exotisch wirkenden Garten. Die Pflanzen müssen natürlich auf die örtlichen Bodenverhältnisse abgestimmt werden, denn nicht jede Pflanze wächst überall. Jeder Garten braucht seine ganz individuelle Zusammenstellung der Pflanzen die einer Pflanzgemeinschaft angehören. Die sind zum Beispiel ein Heide- oder Moorbeet.

Rasen ist nicht gleich Rasen. Der Boden muss gut auf die Anforderungen des Rasens abgestimmt sein. Je nach Standort gibt es verschiedene Rasensorten, z.B. Schattenrasen, Trockenrasen, etc. Rasen kann gesät oder als Fertigrasen verlegt werden. Verlegter Rasen erspart einem die schwierige Zeit bis zum "Benutzen können" des Rasen.
Tipp:
Um häufiges Kantenstechen zu vermeiden bietet sich an, die Rasenkante aus Pflastersteinen anzulegen.

Bepflanzung

Bepflanzung eines Kiesbeetes

Einjahrige Bepflanzung mit größeren Gehölzen

Einjahrige Bepflanzung mit größeren Gehölzen 2

Einjahrige Bepflanzung mit größeren Gehölzen nach einem Jahr 3

Buchsbaumkugel mit Schiefersplitt

Gartenbonsai  Eibe

Kiesbeet mit Bepflanzung 1

Kiesbeet mit Bepflanzung

Lavendel am Teich

Kiesbeet mit Bepflanzung 3

Rasen und Bachlauf aus Kiesel gepflastert

Rosenbeet und Stauden

Felsenbirne und geschnittener Buchsbaum

Rasen und Kiesbeet

Rollrasen bei der Verlegung

Gartenbonsai Ilex crenata

Delle und Heinemann GbR
Dorfstrasse 111
38524 Sassenburg
Inhaber: Robert Delle, Rüdiger Heinemann

Telefon:  05378 - 408
Telefax:  05378 - 98 07 558
Mail:  Info@DelleundHeinemann.de
Steuernummer: 19 / 233 / 19407

Galabau