Delle & Heinemann

Naturpartner Niedersachsen
Allerzeitung - Helfen vor Ort
Calluna - Menschen und Medien

Natursteinmauern werden in Gärten als wichtiges Gestaltungselement verwendet. Dem Charakter des Natursteins am meisten entsprechend, ist die Trockenmauer. Die Steine sind roh ausgeschlagen und quaderförmig. Sie werden trocken, d.h. ohne Mörtel, aufeinander geschichtet. Das Eigengewicht der Steine verhindert ein Abrutschen des Erdreiches. Eine Trockenmauer kann Ihre Terrassenböschung oder das  Hochbeet einfassen. Als Material wird hauptsächlich Sandstein, Granit oder auch Brabas verwendet.

In die Fugen von Trockenmauern können Stauden gepflanzt werden. Die Mauer wird so harmonisch in das Grundstück eingefügt.

Eine Variante ist die Trockenmauer aus Findlingen. Hier wirkt die Mauer etwas weicher. Es lassen sich aber nur kleinere Stützmauern errichten.

Basaltkleinpflaster, gebraucht

Diabas

Granit 1

Granit 2

Granit 3

Granit Manga und Porphyrplatten

Granit geflammt

Granitpalisaden 2

Palisaden aus Muschelkalk

Palisaden und Platten aus Sandstein

Platten aus brasilianischem Quarzit

Sandstein

Sandstein 1

Sandstein 2

Sandstein 3

Sandstein 4

Sandstein 5

Sandstein 6

Sandstein 7

Sandstein 8

Sandstein mit Lavasplitt

Sandstein, rot

Sandsteinstelen und Mauerwerk

Sitzplatz Granit Manga und Porphyr

Sitzplatz Granit

Granit

Natursteinmauer Kalkstein spaltrauh gesägt

Delle und Heinemann GbR
Dorfstrasse 111
38524 Sassenburg
Inhaber: Robert Delle, Rüdiger Heinemann

Telefon:  05378 - 408
Telefax:  05378 - 98 07 558
Mail:  Info@DelleundHeinemann.de
Steuernummer: 19 / 233 / 19407

Galabau